Oberfläche von Perlen
/
/
Oberfläche von Perlen

Oberfläche von Perlen

Eines der wichtigsten Merkmale die den Wert und die Attraktivität von Perlen bestimmt ist die Beschaffenheit der Oberfläche. Die Perlenoberfläche ist im Idealfall makellos, glatt und glänzend, und sollte keinerlei Dellen, Risse, Kerben oder Bläschen aufweisen.

 

Lüster ist entscheidend

Entscheidend ist in erster Linie der Lüster der Perlenoberfläche. Er bemisst die Reflektion und Brillanz einer Perle. Je brillanter und spiegelnder die Oberfläche einer Perle beschaffen ist, desto besser ist ihre Qualität und höher der Wert.

Matte und trübe Oberflächen weisen auf minderwertige Perlen hin. Es gibt jedoch kaum Perlen die eine wirklich perfekte Oberfläche haben. Kleine Wachstumsspuren und Unregelmäßigkeiten findet man bei genauer Untersuchung auf jeder Perle. Inwieweit diese minimalen Spuren den Wert und die Qualität beeinträchtigen können, oder sogar deren Haltbarkeit, wird von Perlexperten untersucht und entsprechend sortiert.

 

Mindestqualität im seriösen Handel garantiert

Zuchtperlen sind ein Naturprodukt dass von einem Lebewesen produziert wird. Daher ist es unmöglich einen Qualitätsstandard wie bei einem industriell produzierten Produkt als Vergleich heranzuziehen. So ist jede Perle ein Unikat und kleine Spuren auf ihrer Oberfläche sind Merkmale, die ihre Echtheit unter Beweis stellen.

Perlen die in den seriösen Handel kommen, haben alle eine gewisse Mindestqualität. Sie werden in unserem Sortiment keinerlei minderwertige Perlen vorfinden.

Share this post

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.